Planung - Beratung - Bauleitung

Das Ingenieurbüro Wolf & Zwick wurde 19XX als Gemeinschaftsbüro der Büros Wolf aus Kemnath und dem Büro Zwick aus Weiden gegründet. Das neugeschaffene Unternehmen hatte anfangs XX Mitarbeiter und sollte hauptsächlich im Raum nördliche Oberpfalz und südliches Oberfranken tätig sein.

Im Gegensatz zu einer fachlich weitgestreuten Planungstätigkeit ist unser Ingenieurbüro bewusst auf einem Personalbestand geblieben, welcher es erlaubt, in einem gut abgestimmten fachlichen Spektrum höchste Qualität der technischen Leistungen zu garantieren. Ein Teamgeist der Offenheit, Aufgeschlossenheit, sowie ein Geist des Miteinanders gewährt dem Einzelnen volle Entfaltungsfreiheit und ermöglicht ein Höchstmaß an persönlichem Engagement, Einfallsreichtum und Leistung.

Diese Grundsätze werden im Rahmen einer zielbewussten und behutsamen Führung, deren vorrangiges Ziel die Qualitätskontrolle ist, umgesetzt. Aufgrund der überschaubaren Größe des Ingenieurbüros kann die Qualitätssicherung in vollem Umfang von der Büroleitung wahrgenommen werden.

Wir sind darüber hinaus bemüht, durch steten Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie ein Höchstmaß an Einsatzbereitschaft ein stabiles Vertrauensverhältnis zu unseren Auftraggebern zu sichern. Selbstverständlich für uns ist:

Planung und Bauüberwachung von tiefbautechnischen Infrastrukturmaßnahmen

Auftraggeber und Baulastträger öffentlicher Vorhaben müssen zunehmend auf die schnelle, unkomplizierte und effiziente Zuarbeit von erfahrenen Fachplanern zurückgreifen können. Für tiefbautechnische Aufgaben dieser Art steht Ihnen das fachkundige und leistungsfähige Ingenieurbüro für Tiefbautechnik Wolf & Zwick in Marktredwitz zur Verfügung.

Es ist bereits seit über 25 Jahren vorwiegend in der Region Oberfranken, in der nördlichen Oberpfalz aber auch überregional planend, beratend und bauleitend für öffentliche Bauherren und Privatinvestoren tätig. Die langjährigen Erfahrungen und das Know-how bei Planung und Bauabwicklung in den Fachbereichen „Verkehrswegebau und Straßenraumgestaltung“, „Wasserversorgung und Wasseraufbereitung“, „Abwasserentsorgung und Abwasserreinigung“ sowie „Vermessungstechnik“ gehören zu den Stärken des Ingenieurbüros.

Sein Anspruch besteht darin, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Ästhetik zu optimieren und in gegenseitigen Einklang zu bringen. Im Straßenbau geht es beispielsweise nicht allein um die wirtschaftlich günstigste Planung sicherer und leistungsfähiger Verkehrwege, sondern gleichermaßen um deren landschafts- und umweltverträgliche Eingliederung ins Umfeld oder in historisch gewachsenen innerörtlichen Strukturen.

Detaillierte, allgemein verständliche Ausbaukonzepte zusätzlich unterstützt von bildhaften Darstellungen mittels Computeranimation des Vorhabens bereits während der Planungsphase erleichtern den konstruktiven Austausch zwischen Anwohnern und Baulastträgern und führen damit leichter zu einer einvernehmlichen Lösung für alle Beteiligten.

Zu den Projekten des Ingenieurbüros für Tiefbautechnik Wolf & Zwick gehören u.a. verschiedene Teilabschnitte der Bundesstraße 303, darunter Entwurf und Planfeststellung der OU Schirnding und der Anschlussstelle Tröstau (Entwurf), sowie im Zuge der Staatsstraße 2179 die Ortsumgehung Erkersreuth (Entwurf und Planfeststellung) und der anschließende Streckenabschnitt „Erkersreuth – Bundesgrenze“ ebenso wie verschiedene innerörtliche Hauptverkehrsstraßen der Stadt Marktredwitz.